Stadthotel Pohlmann
RestaurantPartyserviceHotelTagungen

Stadthotel Pohlmann
Mindener Straße 1
32049 Herford
Fon: 0 52 21 / 98 00
Fax: 0 52 21 / 98 01 62
info@stadthotel-pohlmann.de




RSS-Feeds Kategorien Archiv Links

Tierpark Olderdissen – Heimische Tiere in Bielefeld


Der Tierpark Olderdissen liegt in Bielefeld, mitten im Teutoburger Wald. Bereits seit 1928 kann die Bevölkerung auf einem Areal von 15 Hektar Fläche viele heimische Tierarten bestaunen.
Im Jahr 1928 fand der Stadtförster Wilhelm Hornberg ein Rehkitz, das daraufhin von seiner Frau mit der Flasche aufgezogen wurde. Das Reh konnte allerdings nicht in die Freiheit entlassen werden. Er kam auf die Idee, in Bielefeld einen Tierpark zu errichten, in dessen Vordergrund die heimischen Tierarten treten. Der Tierpark sollte Erholungspark und Unterrichtsort für Schulklassen sein.

Tiere und Natur hautnah erleben

Zunächst wurden nur einige Tiere, wie Wildschwein, Reh, Fuchs und Iltis vom Gründer in den Gehegen im Tierpark Olderdissen ausgesetzt. Durch den kontinuierlichen Ausbau des Allwettertierparks genießen inzwischen rund 600 Tiere und über 135 Tierarten Unterkunft. Viele der in 43 Gehegen und Volieren untergebrachten Tiere sind vom Aussterben bedroht. Hierzu gehören zum Beispiel Luchs, Wolf, Wildkatze und der Uhu. Der Tierpark gilt als Ort des aktiven Lernens, wo sich die heimische Natur und deren Tiere sehen und erleben lassen.

Spaß für die ganze Familie

Der Heimat-Tierpark Olderdissen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, für Kindergärten und Schulklassen und ist rund um die Uhr kostenlos geöffnet. Spenden sind jedoch gerne erwünscht. Es gibt einen extra Kinderbereich mit Spielplatz und Streichel- und Haustiergehege. Jährlich kommen über 400.000 Besucher in den Tierpark Olderdissen!

Hier ein lustiger Olderdissen Song:

0 Kommentare »