Stadthotel Pohlmann
RestaurantPartyserviceHotelTagungen

Stadthotel Pohlmann
Mindener Straße 1
32049 Herford
Fon: 0 52 21 / 98 00
Fax: 0 52 21 / 98 01 62
info@stadthotel-pohlmann.de




RSS-Feeds Kategorien Archiv Links

Bühne frei für das Stadttheater Herford


Auf dem alten Bühnenboden des Stadttheaters Herford haben schon Stars von internationalem Rang wie Maria Schell, Josef Meinrad, 0.W. Fischer, Bernard Minetti oder Hildegard Knef gestanden und das Publikum mit ihrer Bühnenkunst begeistert und unterhalten. Der Bühnenboden wurde in der diesjährigen Sommerpause erneuert – ein klares Zeichen: Es geht weiter mit dem Theater in Herford und es wird einen positiven Ausblick auf die Zukunft geben.

Junge Menschen sind dem Stadttheater Herford ganz wichtig. Es hilft mit seiner Programmgestaltung, Kindern und Jugendlichen die reale Welt zu verstehen, denn die heutige multimediale Welt überflutet sie zunehmend mit ungefilterten Informationen. Das eigene Denken, Fühlen, Erleben und Handeln wird immer mehr zur Herausforderung und benötigt Unterstützung, auch von öffentlichen Einrichtungen.

Das Herforder Theater zeigt Theaterstücke, die sich intensiv mit den Lebens- und Gefühlswelten von Kindern und Jugendlichen, mit all ihren Licht- und Schattenseiten auseinandersetzen. Auch werden Schul- und Jugendtheatertage angeboten. Bei diesem mehrtägigen Forum haben junge Menschen zwischen 11 und 21 Jahren die Gelegenheit, gemeinsam in Workshops zu arbeiten, die Welt des Theaters zu erforschen und ihre Inszenierungen einem interessierten Publikum später auch zu präsentieren.

Weitere Informationen zum Stadttheater Herford finden Sie unter http://www.theater.herford.de.

0 Kommentare »


Die Nordwestdeutsche Philharmonie in Herford


Die Nordwestdeutsche Philharmonie (NWD) wurde 1950 als Städtebundorchester in Nordrhein-Westfalen gegründet. Heute ist sie ein unverzichtbarer Bestandteil des Konzertlebens in Herford und in der Region Ostwestfalen-Lippe und ein attraktiver Kulturbotschafter weit über die Grenzen Europas hinaus.

Im Bereich der musikalischen Bildung und Erziehung setzt die NWD in Herford einen besonderen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit. Mit einem umfangreichen schul- und konzertpädagogischen Programm werden jährlich rund 12.000 Kinder und Jugendliche in Herford und aus der Region Ostwestfalen-Lippe erreicht.

Die Bandbreite des Orchesterspiels reicht aber noch weiter. Auf mehr als 200 Schallplatten und CD`s sowie zahlreichen Rundfunkeinspielungen ist die Nordwestdeutsche Philharmonie bereits zu hören.

Bei den „philharmonic open“  hat jeder, der über gute instrumentalen Fähigkeiten, Spaß am Orchesterspiel und ein wenig Mut zum Mitmachen verfügt, auch im nächsten Jahr wieder die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten ein großes Sinfonieorchester zu bilden. Mit bewährten Tricks und Tipps aus der Orchesterpraxis stehen die NWD-Profis den Hobbymusikern dabei zur Seite.

Weitere Informationen zur Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford finden Sie unter
http://www.nwd-philharmonie.de/.

0 Kommentare »


Golfclub Herford – gepflegtes Green in OWL’s Idylle


Der Golfclub Herford e.V. liegt mit seinem gepflegten Green sehr idyllisch eingebettet zwischen der Porta Westfalica, dem Lipperland und dem Weserbergland. Dieser Herforder Golfplatz zeigt ganz deutlich, wie die Einbettung von Spielbahnen in die westfälische Hecken- und Hochwaldlandschaft erfolgen kann.

Auf der ca. sechs Kilometer langen 9-Lochanlage kann jeder Golfer die Bewegung an der frischen Luft genießen, seine innere Ruhe finden, aber auch an spannenden Wettkämpfen teilnehmen oder zuschauen. Von vielen Stellen des Platzes aus kann man einen Blick auf die benachbarte, restaurierte Lindemannsche Windmühle werfen, die nur eine von zahlreichen Windmühlen der Region ist.

Im sonnigen Clubhaus finden die Golfer vor und nach den Runden Gelegenheit zur Vorbereitung, Entspannung und auch einen Ort zum Zusammensitzen und Gespräche führen. Weitere Informationen zum Golfclub Herford finden Sie unter http://www.golfclubherford.de.

0 Kommentare »


Traditionelles Hoekerfest zum 35. Mal in Herford


Das 35. Hoekerfest fand in diesem Jahr vom 13. bis 17. August wieder in der Herforder Innenstadt statt. Vom Mittwochabend bis zum Sonntagabend wurde allen Besuchern dieser traditionellen Kirmes ein tolles Programm in der City von Herford geboten.

Mangel an Abwechslung gab es auf dem Hoekerfest auch in diesem Jahr nicht. Live-Bands wie „Sunrise“, „Neid Klapp“ und „Ten Alive“, eine A-capella-Gruppe, Kindertheater am Familien-Sonntag und sogar ein Winzerfrühstück haben für gute Unterhaltung und tolle Stimmung gesorgt.

Vom Platzregen am Freitagabend ließen sich die Herforder auch nicht abschrecken. Das Schauer wurde einfach abgewartet und dann wurde weiter gefeiert. Die restlichen Tage hat das Wetter mitgespielt und so waren die Plätze des Hoekerfestes gut gefüllt.

Für das Fest im nächsten Jahr werden die Organisatoren aber trotzdem weiter am Konzept feilen. Die Pausen zwischen den einzelnen Programmpunkten können beispielsweise optimiert werden oder die Spielfläche auf dem Linnebauplatz könnte besser in das Fest einbezogen werden. Für Organisator Frank Hölscher (Pro Herford) steht auf jeden Fall fest: „Das Hoeker-Fest hat in 35 Jahren nichts eingebüßt.“

0 Kommentare »